Neuer Name, neue Ausstellung, neue Angebote, neue Webseite – Stuber macht aus weniger mehr

Das Traditionsunternehmen Stuberholz aus Schüpfen hat sich in den letzten zwei Jahren stark verändert. Anfang Juli 2015 eröffnet Stuber auf mehr als 700 Quadratmetern eine neuartige Ausstellung zum Thema Bauen mit Holz – im energetisch sanierten Firmengebäude.

Herzlich willkommen bei STUBERHOLZ

Mehr als ein Jahrhundert liegt die Gründung unseres Familienunternehmens mit der Übernahme einer Sägerei durch Johann Stuber inzwischen zurück. Eine lange Zeit, in der wir uns vom Kleinbetrieb zu einem grössten Holzdienstleister der Region entwickelten. 2015 wird als Jahr der Neuausrichtung in die Firmengeschichte eingehen – und das meine ich im positiven Sinn. Seit diesem Jahr tritt das Unternehmen unter dem Namen STUBERHOLZ auf. Der neue Auftritt zeigt sich unter anderem mit einem neuen Logo, neuen Drucksachen und einer komplett neuen Webseite. Im neuen Firmenlogo ist Ihnen vielleicht die Aussage «Lösungen wachsen» aufgefallen. Gemeinsam mit tollen Kunden spannende Projekte wachsen zu lassen, ist seit je her mein Arbeitscredo. Da es sich bei diesen Projekten – auch wegen unserer Spezialisierung auf das Thema Nachhaltigkeit um echte Lösungen handelt, entstand daraus das Firmenmotto «Lösungen wachsen».

Aber das ist noch lange nicht alles, was ich Ihnen an Neuigkeiten verkünden kann. Mein persönliches Highlight ist die Eröffnung der Ausstellung «Treffpunkt Holz». Auf über 700 Quadratmetern können Interessierte ihr zukünftiges Eigenheim in Gedanken durchschreiten und gleichzeitig alle Elemente live erleben. Mehr zur neuen Austellung und eine Einladung zur Eröffnung erhalten Sie im nächsten Newsletter. Was ich Ihnen heute schon bekanntgeben darf sind mehrere Termine von Veranstaltungen, welche im Seminarraum des Treffpunkt Holz stattfinden werden.

Nik Stuber, Unternehmer

Neue interaktive Webseite

stuberpad

Bei STUBERHOLZ gibt es viel zu erleben – sowohl in echt als auch virtuell. Im Internet hat die Unternehmung aus Schüpfen eine aussergewöhnliche Präsenz aufgeschaltet. Erwähnenswert ist einerseits die Sammlung der vielen Stuber-Referenzen, welche nach mehreren Kriterien gefiltert werden können. Sehr interessant ist andererseits der Online-Rechner zum Thema Gebäudeenergieeffizienz. Mit diesem kostenlosen Werkzeug können Sie den Energieverbrauch Ihrer Liegenschaft in wenigen Schritten berechnen und herausfinden, wie viel Energie und Kosten Sie einsparen könnten und welche Investitionen sich unter Umständen anbieten.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Surfen.