Werkstoff Holz

Holz ist nicht nur ein Werkstoff – Holz von STUBERHOLZ ist ein Lebensgefühl.

Holz ist ein ökologischer und gesunder Baustoff und damit verantwortlich für ein natürliches und angenehmes Wohnklima. Es hat eine warme Farbe und Oberfläche und trägt dadurch zur Behaglichkeit des Raumes bei. Zudem ist Holz ein nachwachsender Rohstoff, der CO²-neutral ist und am Ende seines Lebenszyklus in Energie umgewandelt werden kann. Auf diese natürlichen Qualitäten des Baustoffes Holz wollen wir unsere Kunden sensibilisieren und ihnen diesen gesunden Mehrwert näher bringen.

Der Rohstoff Holz ist ein natürlicher, regenerativer und einer der wenigen lokal vorhandenen Rohstoffe der Schweiz und eignet sich deshalb ideal für die Umsetzung der 2000-Watt-Gesellschaft. Der Wald bindet CO² in seinem Holz, welches erst wieder bei seiner Verwertung (Verbrennung) freigesetzt wird. Dadurch entsteht keine zusätzliche CO²-Belastung für die Umwelt. Holz ist damit CO²-neutral und trägt damit nicht zur Klimaerwärmung bei.

Holz kann rezykliert oder energetisch verwertet werden um damit z.B. Gebäude zu heizen. Damit schliesst sich der nachhaltige Kreislauf des Werkstoffes Holz.

Mit den relativ neuen Brandschutznormen im Holzbau (2015) lassen sich bis zu 6-geschossige reine Holzbauten realisieren, im Ausland sogar 8-geschossige Gebäude. Mit dem heutigen Systembau sind solche Leistungen problemlos möglich und bieten faszinierende neue Möglichkeiten.

Holz ist ein nachhaltiger Rohstoff.

Es ist:

  • ökologisch
  • lokal vorhanden
  • CO²-neutral
  • behaglich
  • natürlich
  • wirtschaftlich

Es kann:

  • am Ende seines Lebenszyklus in Energie umgewandelt werden.

Es erlaubt:

  • Hightech-Einsatz. Mit Systembau und industrieller Vorfertigung lässt sich extrem schnell und effizient bauen.

Referenzen zum Thema